In den Arsch gefickt!

AnalverkehrDas gefällt der notgeilen Blondine: Beim Pornodreh auf Mallorca wurde die geile Frau richtig ordentlich in ihren engen Arsch gefickt! Klar: Da stimmte auch einfach die ganze Situation im Umfeld der Foto- und Videoproduktion. Nettes Drehteam. Potenter und netter Drehpartner. Geiles Wetter. Die Dreilochstute ließ sich ordentlich anal ficken und ging dabei richtig ab: Während der harte Schwanz des Fickers ihr Rektum weitete, spielte sie mit ihrer geilen Fotze, streichelte ihre Schamlippen und ihren Kitzler. Nach dem Fick lutschte das Fickschnitzel noch ganz artig den Schwanz ihres Sexpartners sauber – und Blondine wurde dafür mit frischer Ficksahne belohnt: Der Mann spritzte das Sperma direkt auf ihr geiles Arschloch…

Fotos ansehen! >

Share

Pornodreh im Sexclub

Gina BlondeGeil geht´s zu im Swingerclub Bourdeaux. Und diesmal fickt sogar Prominenz mit: Gina Blonde (Maße: 88, 59, 92 + Heimat: Polen + Größe: 1,65 m + Gewicht: 51 Kg + BH-Größe: 75c) ist ein echter Pornostar zum anfassen – und öfter auf Fickevents und Gangbangtreffen anzutreffen. Diesmal war ein Pornodreh in einem Swingerclub an der Tagesordnung! Und auch die Herrin des edlen Hauses stellte bei diesem Event ihre fickbaren Körperöffnungen den Gästen gerne Verfügung: Mundfotze und Hauptfickloch wollen ja gut ausgefüllt sein! Und da die dominante Fotze eh gerade einiges getrunken und Druck auf der Blase hatte, kommt´s ja gut aus, daß der devote Gast auf feuchte Pinkelspielchen steht: So wurde der Sklave erstmal gefesselt und dann gab´s von der Chefin frischen Natursekt direkt von der Fotzenquelle! Lecker! Der Sklave ist ein echter Glückspilz: Nachdem die Herrin seinen Schwanz mit ihrem blasenfrischen Urin gesegnet hatte, lutschte sie diesen auch artig sauber. Aber irgendwie wollte die leidenschaftliche Schwanzlutscherin dann doch noch was in ihrer Pussy haben: Einen richtig harten Pimmel. Der Sklave durfte während dieses Ficks auch noch die rasierte Fotze von Gina lecken und sie dann richtig ficken

Fotos ansehen! >

Share

Bukkake

Urindusche nach der Fickerei!Kluge Frauen wissen: Es gibt nichts besseres als eine herrliche Natursektdusche, um sich nach so einer richtig versauten kleinen Orgie vom auf den Körper verteilten Sperma zu reinigen. Dorothea, die auf Sexportalen unter ihrem Spitznamen „Samendorie“ einen gewissen Ruf hat, ist offensichtlich eine ziemlich kluge Frau: Sie lässt sich nicht nur von 8 Männern nacheinander ficken und dann besamen, sie lässt sich danach auch noch geil von den Kerlen vollstrullen. Ganz artig – ficken macht halt durstig – öffnet sie ihren Mund um den blasenfrischen Goldsaft zu schlucken. War auch eine schöne Orgie, da in der Bar. Dort, wo sonst nur Mosel-, Bordeaux- oder Rheinweine gekostet werden, kostete sie das Sperma aus den prallgefüllten Säcken ihrer Ficker und danach den leckeren Natursekt! Was klar sein dürfte: Davor ließ sie sich von allen Männern ihre Fotze mit den harten Pimmeln bestücken…

< Fotos ansehen! >

Share

Sperma in der Fotze!

OralsexSperma da, wo´s eigentlich hingehört: Natürlich lutscht diese junge Frau auch gerne den Schwanz und sie liebt auch den Geschmack von leckerer Ficksahne in ihrem Mund. Aber diesmal möchte die junge Fickschnitte richtig besamt werden. Nach ein wenig Analverkehr lutscht das Luder den Schwanz erstmal sauber, aber dann muss der Pimmel auch in ihr Hauptfickloch. Gibt ja kein schöneres Gefühl für Frauen als ´nen dicken Schwanz in der Fotze zu spüren. Langsam dringt der Kolben in ihre Scheide ein und stößt stetig zu während die junge Dame ihre Klitoris reibt um so zum Orgasmus zu kommen. Ihr Kerl kommt ebenfalls und schießt eine ordentliche Portion Sperma in ihre schleimige Liebeshöhle. Etwas Ejakulat läuft zwar aus der Möse raus – aber vielleicht hat´s ja diemal mit der Besamung geklappt…

< Fotos ansehen! >

Share

Elke brauchte Sperma

Um es gleich auf den Punkt zu bringen: Elke ist vermutlich das versauteste Fickstück, daß wir bisher treffen durften. Die reife Blondine mit viel sexueller Energie sucht seit einiger Zeit über das Kontaktportal  spermatherapie.com nach Fickpartnern, so lernten wir die blonde Freizeitnutte kennen. Da wir immer auf der Suche nach geilen Frauen sind, um diese dann beim Ficken zu filmen und fotografieren, schrieben wir Elke mal ganz ungezwungen an. Eine Antwort kam gleich 3 Minuten später: Das Luder war einverstanden, unter der Bedingung, daß wir einen jungen und gutbestückten Fickpartner organisieren und ihr die Fotos zur Verfügung stellen, damit sie mit diesen ihr Profil auf amateurseite.com aufwerten kann. Wir waren einverstanden und zwei Tage später fuhren wir mit einem jungen Mann, aus dem schönen Lindau am Bodensee, in Richtung Stuttgart. In Stuttgart angekommen, ging es dann gleich zur Sache. Die Werkstatt im Betrieb eines befreundeten Paares diente als Kulisse. Elke zog sich schneller aus als die Polizei erlaubt und riss auch gleich ihrem Fickparnter in spe die Klamotten vom Leib. Dann wurde gefickt. Wir fotografierten wie der steife Penis des Mannes immer wieder in die teilrasierte Fotze der blonden Elke  eindrang. Geblasen bekam der Mann dann ab Schluss auch noch einen: Elke wollte auf Nummer sicher gehen, daß der nette Samenspender seine Pimmelmilch in ihre Mundfotze, und nicht in ihr Fickloch, feuert. Sie hatte einfach mal wieder Appetit auf leckeres Ejakulat. Erst als dann die Spermaladung in Elkes Mund landete, war sie zufrieden. Und daß da noch etwas Samenflüssigkeit nachschoss, die Elke gierig mit ihrer Zunge auffing, war das Sahnehäubchen für Elke bei diesem schönen Nachmittagsfick.

< Fotos ansehen! >

Share