Orgie im Garten – Teil 1

Orgie im GartenWenn drei naturgeile Frauen auf fünf standfeste Kerle treffen, dann ist eine geile Orgie vorprogrammiert! Nach ein wenig Vorspiel, werden die Schwänze gleich in die Münder der geilen Frauen geschoben – und diese lutschen die Schwänze natürlich ordentlich hart: So kann die richtige Fickerei auch gleich losgehen. Klar: Die Frauen können es kaum erwarten ihre Fotzen mit harten Pimmeln bestückt zu kriegen. Die einzige professionelle Sexarbeiterin bei diesem Event – Pornodarstellerin Gina Blonde – wird gleich mal von hinten gefickt. Praktisch: Während Gina im Doggystyle gefickt wird, kann sie noch ´nen anderen Kerl mit ihrer Mundfotze verwöhnen…

Fotos ansehen! >

Share

Pornodreh im Sexclub

Gina BlondeGeil geht´s zu im Swingerclub Bourdeaux. Und diesmal fickt sogar Prominenz mit: Gina Blonde (Maße: 88, 59, 92 + Heimat: Polen + Größe: 1,65 m + Gewicht: 51 Kg + BH-Größe: 75c) ist ein echter Pornostar zum anfassen – und öfter auf Fickevents und Gangbangtreffen anzutreffen. Diesmal war ein Pornodreh in einem Swingerclub an der Tagesordnung! Und auch die Herrin des edlen Hauses stellte bei diesem Event ihre fickbaren Körperöffnungen den Gästen gerne Verfügung: Mundfotze und Hauptfickloch wollen ja gut ausgefüllt sein! Und da die dominante Fotze eh gerade einiges getrunken und Druck auf der Blase hatte, kommt´s ja gut aus, daß der devote Gast auf feuchte Pinkelspielchen steht: So wurde der Sklave erstmal gefesselt und dann gab´s von der Chefin frischen Natursekt direkt von der Fotzenquelle! Lecker! Der Sklave ist ein echter Glückspilz: Nachdem die Herrin seinen Schwanz mit ihrem blasenfrischen Urin gesegnet hatte, lutschte sie diesen auch artig sauber. Aber irgendwie wollte die leidenschaftliche Schwanzlutscherin dann doch noch was in ihrer Pussy haben: Einen richtig harten Pimmel. Der Sklave durfte während dieses Ficks auch noch die rasierte Fotze von Gina lecken und sie dann richtig ficken

Fotos ansehen! >

Share

Rudelficken

Wenn sich Amateurinnen und professionelle Pornodarstellerinnen zum gemeinsamen Pornodreh auf Malle treffen, dann wird´s meistens geil! Ein richtige geile Orgie wurde auf der Finca gedreht: Da wurden Schwänze gelutscht und es wurde herzhaft gefickt bis das Sperma in die Fotzen und Mundfotzen der Frau gespritzt wurde. Das Geschlechterverhältnis war ideal: Drei Schwänze standen – im wahrsten Sinne des Wortes – für die drei geilen Frauen und ihre feuchten Schleimhöhlen zur Verfügung: So konnte ohne Pause im Sixpack gevögelt, geleckt und geblasen werden! Und wenn mal ein Mann wenig für eine Frau bereit stand, da eine andere Frau gleich zwei Pimmel versorgte (Um Fotze und Mund gleichzeitig mit Schwanz bestückt zu kriegen!), dann teilte sich diese Frau halt ´nen Schwanz mit ´ner anderen Dame oder diese bekam ihre Möse von einer Frau geleckt während die Leckerin gevögelt wurde…

< Fotos ansehen! >

Share

Amanda hat da was…

Amanda hat das was in der Möse: Einen neuen Vibrator! Vor zwei Tagen surfte das Luder ein wenig im Weg, las Nachrichten und stolperte über Werbung für schickes Sexspielzeug. Sie hat zwar einiges an Sextoys Zuhause – sie nutzt diese, wenn sie vor der Webcam ihre Show hinlegt – aber was schöne Schuhe und Vibratoren betrifft: Da kann frau nie genug Zuhause haben. Wenn frau Amateurin ist, sowieso nicht. Amanda hat sich für den Test des neuen Toys ihre geilen Stiefel und ein schickes Top angezogen. Der untere Bereich des Körpers sollte ja gut zugänglich sein: Sonst lässt sich der Vibrator ja nur schwer unter realistischen Bedingungen testen….

< Fotos ansehen! >

Share

Fisting mit zwei jungen Schlampen

Betty und Inga sind beste Freundinnen: Sie teilen alles, auch die Kerle die sie aufreißen. In der Disco haben sie einen netten Mann aufgegabelt und diesen mitgenommen. In Bettys Wohnung. Auf einen Kaffee. Statt Kaffee gab´s allerdings, nach einer geilen Fickerei, nur leckeres Sperma für die beiden Frauen. Nachdem die beiden Schlampen ihrem Gast oral verwöhnt hatten und der Penis im richtigen Betriebszustand – hart wie Kruppstahl nämlich – war, machten die beiden Amateurinnen erstmal ein wenig auf die lesbische Art und Weise weiter. Dabei schoben sich die beiden Frauen auch ihre Hände in die trainierten Fotzen. Die beiden Luder sind eh total versaut und stehen auf Spermaspiele und Gruppensex. So ein wenig Fistng gehört für die beiden Luder eben dazu – und der Gast musste nicht lange überredet werden doch auch mal seine Hand in den Mösen der beiden Weiber zu versenken. Gefickt wurden die beiden Freundinnen dann aber auch – in ihre Mösen und Mundfotzen. Und so viel Einsatz, wird natürlich mit einer leckeren Portion Sperma belohnt…

< Fotos ansehen! >

Share

Eingelocht und abgespritzt

Der Abend war unerwarter verlaufen: Sven hatte zwei Arbetskolleginnen, Tanja und Marie, eingeladen: Auf einen Kaffee und eine Partie Billard. Als Tanja, die eine Kollegin, sich auf´s Sofa setzt ist das Unglück geschehen: Hinter dem Sofakissen des Singlehaushalts lag noch ´ne DVD-Hülle vom Filmabend des Wochenendes. Irgendein Streifen mit Gina Wild. Die beiden Frauen machten zwar ein Witzchen, aber das Fundstück wurde gleich im DVD-Regal versenkt, so daß es keine große peinliche Szene für Sven werden sollte. Beim Billardspiel verflogen schnell die Hemmungen (Da der Kaffee mit aufgschäumter Milch und viel Baileys Irish Cream verfeinert wurde!) als Tanja doch noch einen Spruch zum DVD-Fund loswerden musste: „Sven würde sicher lieber bei Gina als hier beim Billard einlochen.“ Marie zuckte mit der Schulter: „Oder lieber bei uns.“ Die beiden Damen machten kurz auf lesbisch und Sven legte blitzschnell seinen männlichen (harten) Queue frei: „Dann lasst mal den Queue bei Euch rein.“ Die beiden Frauen ließen sich nicht lange bitten und lutschten abwechselnd die prächtige Latte in den richtigen Zustand – um sich schließlich in ihre Fotzen und Ärsche poppen zu lassen. Zum Schluss gab´s – quasi als Zugabe zur leckeren Baileys Irish Cream – noch eine andere leckere Creme, nämlich frisches Ejakulat, für die beiden Frauen. Leider ging das meiste ins Gesicht und nur paar Tropfen der köstlichen Spermasauce fanden den Weg in die Münder der beiden Damen…

< Fotos ansehen! >

Share

Teens mal lesbisch…

Eigentlich stehen diese beiden jungen Frauen ja auf Schwänze: Da aber kein Mann für ´ne geile Fickerei zur Verfügung steht, machen die beiden Teenies es sich heute mal gegenseitig: Mit ihren flinken Zungen lecken die beiden Fräuleins sich gegenseitig zu ihren Orgasmen. Schnell wie Schmetterlingsflügel wirbeln die Teenzungen über die jungen Kitzler und bereiten so Freude – auch ohne Kerle. Mit ihren Fingern erforschen sie ihre jungen Ficklöcher: Schön feucht die beiden Frauen. Hoffen wir, daß die beiden Damen nicht zu viel Spaß dabei haben und sie der Männerwelt als Fickmaterial verloren gehen. Denn dies wäre eine Verschwendung der Natur!

< Fotos ansehen! >

Share