In den Arsch gefickt!

AnalverkehrDas gefällt der notgeilen Blondine: Beim Pornodreh auf Mallorca wurde die geile Frau richtig ordentlich in ihren engen Arsch gefickt! Klar: Da stimmte auch einfach die ganze Situation im Umfeld der Foto- und Videoproduktion. Nettes Drehteam. Potenter und netter Drehpartner. Geiles Wetter. Die Dreilochstute ließ sich ordentlich anal ficken und ging dabei richtig ab: Während der harte Schwanz des Fickers ihr Rektum weitete, spielte sie mit ihrer geilen Fotze, streichelte ihre Schamlippen und ihren Kitzler. Nach dem Fick lutschte das Fickschnitzel noch ganz artig den Schwanz ihres Sexpartners sauber – und Blondine wurde dafür mit frischer Ficksahne belohnt: Der Mann spritzte das Sperma direkt auf ihr geiles Arschloch…

Fotos ansehen! >

Share

Flotter Dreier extrem

Flotter Dreier inkl. Fisting!Was für ein geiler Flotter Dreier! Über eine Sexanbahnungsseite speziell für Paarsexkontakte hat das Paar eine naturgeile Amateurin kennengelernt: Und vor der Kamera ging des dann gleich geil zur Sache. Analverkehr mit der Ehefrau war der Mann ja gewohnt – aber mal eine andere Frau in den Arsch zu ficken war eine ganz neue Erfahrung für den Mann. Die blonde Amateurin hatte zudem eine besondere Vorliebe beim Sex: Die geile Frau steht darauf gefistet zu werden. Nachdem Ehefrau und die blonde Frau in ihren Popo gebumst wurden – davor gab es natürlich auch vaginalen Geschlechtsverkehr – wollte die Blondine dann mit der Faust gefickt werden…

Fotos ansehen! >

Share

Indische Dreilochstute

Indische Dreilochstute wird anal, oral und vaginal gefickt!Kamasutra – die junge Inderin in dieser Galerie beherrscht diese Liebeskunst perfekt – und lebt sie zum Glück der Männerwelt in Indien auch freizügig aus! Die indische Frau hat – zu ihrem Vorteil – gleich zwei ansehnliche Schwänze zur Verfügung: Das gefällt der geilen Amateurin. Mit ihrer Mundfotze verwöhnt sie den einen Mann während der andere Kerl sich bereits mit seinem steifen Penis in ihrer engen Scheide austobt. Das Luder hat ihre Vaginalmuskeln unter Kontrolle und melkt den Pimmel richtig ab während sie penetriert wird: Geil! Klar: Die Dame ist eine waschechte Dreilochstute und freut sich darauf auch noch ordentlich in ihren Arsch gefickt zu werden…

Fotos ansehen! >

Share

Anal, oral, vaginal!

Drei Schwänze für die geile Dreilochstute!Diese blonde Fickschnitte ist eine wirklich naturgeile Amateurin die nur glücklich ist, wenn alle ihre Ficklöcher gut gestückt sind! Über Amateurportale wie AmateurCommunity, My Dirty Hobby oder Amateurseiten kommt das Fickstück immer an begattungsfreudige Männer. Nebenberuflich arbeitet die geile Frau als Camgirl und zeigt vor der Webcam ihre Möse. Beim Chat während der Livesexshow hat die junge Dame diesmal gleich drei potenzielle Ficker kennengelernt – und sich mit den Männern zu einem privaten Pornodreh verabredet. Es war Samstag, 14.00 Uhr: Den Morgen hatte die Frau damit verbracht ihre Muschi zu rasieren und ein wenig auszuruhen. Es klingelte an der Haustüre und dort standen dann die drei Kerle. Auf Kleidung hatte die Blondine verzichtet – und den Männern gefiel was sie da zu sehen bekamen. Auch die Frau war frroh: Gleich drei harte Pimmel standen – hart und fest – zu ihrer Verfügung um Fotze, Arsch und Mund gut auszufüllen. Und so eine geile Fickgelegenheit wie das blonde Luder, haben die drei Freunde auch nicht jeden Tag vor ihrem Rohr. So wurde an diesem Nachmittag richtig geil gefickt! Das Fräulein ließ sich gleichzeitig anal, oral und vaginal ficken!

Fotos ansehen! >

Share

Asiatin gefickt – Teil 2

Asiatin gefickt - Teil 2Weiter geht´s mit der jungen asiatischen Dreilochstute! Jetzt wird endlich geil gefickt: Nach dem geilen Blowjob und ein wenig vaginaler Fickerei bekommt die junge Frau, was sie braucht: Analverkehr! Langsam und vorsichtig schiebt der Mann seinen steifen Penis in den engen Arsch der jungen Frau. Die Fickschnitte stöhnt vor Geilheit als der dicke Schwanz ihre Rosette dehnt. „Ja, fick mich in meinen Arsch.“ stöhnt das Luder ihrem Begatter zu als der ihren Arsch pfählt. Der Mann muss nicht lange angebettelt zu werden: Fickt er doch gerne seine Angebetete in den Allerwertesten. Genüßlich vögelt er die Frau anal um dann doch noch mal ein wenig ihre Fotze zu vögeln. Das Luder kommt schnell zum Höhepunkt und stöhnt laut: „Spritz mit die ganze Ficksahne in mein Gesicht!“, bettelt die frischgefickte Dame. Natürlich erfüllt ihr Kerl – ein echter Gentleman der alten Schule – der Frau diesen Wunsch und spritzt das ganze Sperma in ihren Mund und in ihr Gesicht.

Fotos ansehen! >

Share

Makayla Cox – Teil 3

Makayla CoxJetzt wird´s anal! Das Warten hat ein Ende und Makayla fickt sich dem Höhepunkt entgegen. Der Mann hat es ihr richtig gut besorgt: Während sie auf dem Rücken liegt und die Beine weit gespreizt hat, schiebt der Mann seinen harten Schwanz immer wieder in ihre klatschnasse Fotze. Richtig ordentlich fickt er ihre enge Möse und Makayla kann dabei schön ihren Kitzler mit der Hand streicheln. Schließlich legt er ihre Waden auf seine Schultern, übt mit diesen ordentlich Druck aus und schiebt seinen Pimmel ganz tief in ihre Fotze. Makayla ist kurz davor zu kommen: Aber ihr Arschloch soll heute nicht auch ungefickt bleiden. Sie will auch noch ein wenig anal gefickt werden und das Sperma in ihr Hinterstübchen gespritzt kriegen. Rittlings führt sie den Penis in ihren Anus ein und reitet sich anal zum Höhepunkt…

Fotos ansehen! >

Share

Shemales…

Shemales...Sie haben ansehnliche Titten, aber auch prachtvolle Schwänze. Sie lassen sich hemmungslos in ihre Mundfotzen (Eine echte Möse haben sie nicht.) und Ärsche ficken. Die Rede ist von Kathoeys, auch bekannt als Shemales, Transen oder Ladyboys. Männer in einem Frauenkörper. Diese Exemplare der transsexuellen Art stehen zudem auf Strumpfhosen: Und ein echter Kathoey liebt es den Pimmel eines Ladyboys zu lutschen wenn dieser noch unter der Strumpfhose – mehr oder weniger – verborgen ist. Und das sich ´ne Vollbluttranse gerne auch ihren Arsch mit ´nem steifen Pimmel bestücken lässt, dürfte klar sein. Besonders gerne lässt sich so ´ne Transe natürlich in den Arsch ficken wenn er/sie/es zuvor auch den eigenen Pimmel im Ersatzfickloch der anderen Transe versenken durfte….

< Fotos ansehen! >

Share

Teen wird arschgefickt!

Teenie bekommt den Penis auch anal verabreicht...Da lief ja dann mal alles nach Plan: Die junge Dame und ihr Freund sind leidenschaftliche Amateure und haben vor der Kamera schon so manchen Fick und jede Menge andere Spielarten der Erotik – gerade im oralen Bereich – hingelegt. Vom Analsex hat die junge Frau sich aber bisher nicht überzeugen lassen. Ihr Freund kam einfach nicht weiter. Kurzerhand hat dieser nun seine Freundin – mitten beim Sex vor der Kamera – mit einer frischgekauften Tube KY-Gleitgel überrascht. Nach ein wenig Oralsex und vaginalem Verkehr, schmierte der junge Mann ohne große Vorankündigungen das jungfräuliche Poloch seiner Gespielin mit dem kühlen Gel ein. Als er dann seinen Zeigefinger in ihr Rektum drückte, verlangte das Luder plötzlich nach seinem Schwanz. Er schmierte seinen Penis gut ein und pfählte seine Freundin dann erstmals auch auf die anale Tour. Total geil: Während er die Frau arschfickte, zog diese ihre Schamlippen richtig schön weit auseinander und bot so schöne Einblicke für den potenten Arschficker…

< Fotos ansehen! >

Share

Hetero, aber notgeil!

Das erste mit ´ne Transe gefickt...Eigentlich, ist Frank ja Hetero: Er steht auf schöne Frauen, besonders solche die schöne, feste, Brüste haben. Frank lernt ziemlich häufig Frauen über eine Kontaktseite im Internet kennen, er schleppt aber auch in seiner Stammdisco und seinen Lieblinkgskneipen hin und wieder eine geile Frau ab. Diesmal hatte er in seiner Stammdisco relativ schnell Erfolg: Eine scharfe Braut – Heike war ihr Name – ließ sich von ihn anbaggern und spendierte ihm eifrig Drinks. Es floß einiges an Alkohol und als der Abend fortgeschritten war, bot das Luder Frank an doch mit zu ihm zu kommen. „Ich hab aber keine Kondome da. Die müssten wir besorgen.“ sagte das Luder noch. Frank schluckte: „Mein aktueller HIV-Test war negativ.“ erzählte er wahrheitsgemäß dem läufigen Ding, Hoffend auf einen geilen Fick ohne Gummi. Das Luder hatte ebenfalls ´nen aktuellen HIV-Test hinter sich und alles war OK. So ging´s in „ihre“ Wohnung. Als Frank, er wollte sich kurz frischmachen, dann halbnackt aus dem Bad kam, war Heike bereits vollständig ausgezogen. Und zu seiner Überraschung: Er sah eine gewaltigen Pimmel statt einer feuchten Möse. „Tja. Heike war früher mal ein Heiko.“ sagte das Miststück. Schöne Titten hatte das geile Ding jedoch. Und nachdem Transe Heike ihn mit einem Blowjob verwöhnt hatte, bekam Frank Lust auf mehr: Frank ist zwar hetero, aber auch notgeil! So wurde dann auch heftig arschgefickt.“Loch ist Loch“ dachte sich Frank und fickte Heike/Heiko hemmungslos in den Arsch – und zum Schluss bekam die Transe auch noch richtig viel Sperma von ins Gesicht gefeuert…

< Fotos ansehen! >

Share

Eingelocht und abgespritzt

Der Abend war unerwarter verlaufen: Sven hatte zwei Arbetskolleginnen, Tanja und Marie, eingeladen: Auf einen Kaffee und eine Partie Billard. Als Tanja, die eine Kollegin, sich auf´s Sofa setzt ist das Unglück geschehen: Hinter dem Sofakissen des Singlehaushalts lag noch ´ne DVD-Hülle vom Filmabend des Wochenendes. Irgendein Streifen mit Gina Wild. Die beiden Frauen machten zwar ein Witzchen, aber das Fundstück wurde gleich im DVD-Regal versenkt, so daß es keine große peinliche Szene für Sven werden sollte. Beim Billardspiel verflogen schnell die Hemmungen (Da der Kaffee mit aufgschäumter Milch und viel Baileys Irish Cream verfeinert wurde!) als Tanja doch noch einen Spruch zum DVD-Fund loswerden musste: „Sven würde sicher lieber bei Gina als hier beim Billard einlochen.“ Marie zuckte mit der Schulter: „Oder lieber bei uns.“ Die beiden Damen machten kurz auf lesbisch und Sven legte blitzschnell seinen männlichen (harten) Queue frei: „Dann lasst mal den Queue bei Euch rein.“ Die beiden Frauen ließen sich nicht lange bitten und lutschten abwechselnd die prächtige Latte in den richtigen Zustand – um sich schließlich in ihre Fotzen und Ärsche poppen zu lassen. Zum Schluss gab´s – quasi als Zugabe zur leckeren Baileys Irish Cream – noch eine andere leckere Creme, nämlich frisches Ejakulat, für die beiden Frauen. Leider ging das meiste ins Gesicht und nur paar Tropfen der köstlichen Spermasauce fanden den Weg in die Münder der beiden Damen…

< Fotos ansehen! >

Share